header engagiertinluebeck

Immer im jährlichen Wechsel mit dem Lübecker Nachbarschaftspreis initiiert das Lübecker Bürgerkraftwerk eine Vortragsreihe mit gesellschaftsrelevanten Themen. Auch für die Vortragsreihe 2017/2018 konnten wieder hochkarätige Referent*innen gewonnen werden.

Plädoyers zur Verteidigung schlechter Gefühle

Neid und Hass, Gier und Eifersucht, Wut, Bosheit und Niedertracht sind die apokalyptischen Reiter der
Gefühlswelt. Aber sie sind keineswegs Abfallprodukte der Evolution. Sie tragen wesentlich zum Funktionieren von Beziehung und Gesellschaft bei. Gefühle sind eben nicht nur Glück, Freude oder Liebe. Menschen regulieren ihr Zusammenleben aus einem Repertoire von über 400 Gefühlen. Das Spüren und Zeigen von Emotionen macht es möglich, dass wir einander mögen und einander aushalten. Gefühle machen uns zu sozialen Wesen.

Aber wie machen sie das? Welche Rolle spielen böse Gefühle dabei? Was ist an Niedertracht sozial? Wofür
brauchen Menschen Hass? Ist Neid nicht verzichtbar? Namhafte Expert*innen aus Kulturwissenschaft, Psychologie und Psychiatrie halten in unserer Vortragsreihe Plädoyers für die schlechten Gefühle. Mit Beispielen aus Therapie und Forschung, aus Geschichte und Literatur, aus Evolutionspsychologie und Alltag.

Die Vortragsreihe ist Teil einer Kampagne zur Förderung von sozialem Engagement.

Veranstaltungen:

16.11.17  Eifersucht wird verteidigt durch Dr. Josef Aldenhoff, Hamburg 
14.12.17 Gier wird verteidigt durch Prof. Ulrich Schweiger, Lübeck
11.01.18 Wut wird verteidigt durch Prof. Eva-Lotte Brakemeier, Marburg
01.02.18 Neid wird verteidigt durch Dr. Peter Delius, Lübeck
01.03.18 Bosheit und Niedertracht wird verteidigt durch Prof. Hans-Ludwig Kröber, Berlin
22.03.18 Hass wird verteidigt durch Prof. Christina von Braun, Berlin

 

vergangene Veranstaltungen:

2015/16  Das soziale Netz – Leben im Internet
2014/15  Nachbarschaft in Zeiten der Globalisierung
2011/12  Die Zukunft von Arbeit
 
   

logo epunkt

Projekt Engagiert in Lübeck

Stine Nielandt
Newsletter