×

Hinweis

Google Geocoding API error: The request was denied.

digitale Unterstützung für Schüler*innen

Über die Einsatzstelle

Lern-Fair e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der Schüler*innen deutschlandweit digitale sowie kostenfreie Bildungs- und Förderangebote ermöglicht. Im März letzten Jahres haben wir unter dem Namen Corona- School dazu eine Plattform entwickelt, auf der Schüler*innen und Helfer*innen zusammenfinden. Der Fokus liegt dabei bislang auf der individuellen Lernunterstützung durch ehrenamtlich tätige Studierende – es konnten so schon über 10.000 Lerntandems gebildet werden. Das Angebot soll v.a. bildungsbenachteiligte Schüler*innen erreichen, die nur erschwert Zugang zu herkömmlichen Bildungsangeboten haben. Damit neben der Bearbeitung schulischer Inhalte auch eigene Ideen nicht zu kurz kommen, haben wir das Projektcoaching für Schüler*innen installiert, um sie bei der Entwicklung und Durchführung von selbst gewählten Vorhaben zu bestärken.
In Kooperation mit der Stiftung Jugend forscht e.V. begleiten wir demnach die Umsetzung eigener Projekte (vor allem im MINT-Bereich) über eine individuelle 1:1-Unterstützung. Darüber hinaus gibt es aber durch das bunte Angebot interaktiver Gruppenkurse auch die Möglichkeit, sich mit spannenden Themen auseinanderzusetzen, mit anderen in den Austausch zu kommen, Zukunftskompetenzen aufzubauen und über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen.

Mittlerweile haben wir uns umbenannt in Lern fair- denn wir sind auch in der Zeit nach Corona für euch da! 

Weitere Informationen finden sich auf der Website: www.lern-fair.de!

TätigkeitsbeschreibungBei der 1:1-Lernunterstützung begleitest du individuell eine*n Schüler*in - Fächer und Klassenstufen kannst du bei der Registrierung angeben. Nach einem Match kannst du die Zeiten, Umfang und Inhalte mit deiner/m Lernpartner*in abstimmen und die Stunden nach euren Bedürfnissen gestalten.
Ähnlich sieht es beim 1:1-Projektcoaching aus; dabei geht es allerdings nicht um die Unterstützung in den klassischen Schulfächern, sondern um die Betreuung von (außerschulischen) Projekten vor allem im MINT-Bereich. Die interaktiven Gruppenkurse kannst du zu allen möglichen Themen anbieten. Auch dabei kannst du die Zeiten des Kurses sowie Anzahl und Alter der teilnehmenden Schüler*innen vorher festlegen.
Mit wem haben die Freiwilligen Kontakt?Schüler*innen aller Schulformen und Altersgruppen
AnsprechpersonLea Brinkmeier
Gibt es besondere Voraussetzungen?für 1:1-Lernunterstützung: aktueller Studierendenstatus
für 1:1-Projektcoaching: aktueller Studierendenstatus oder Jugend forscht-Alumni
für Gruppenkurse: auch für Nicht-Studierende möglich
Arbeitszeitenflexibel festzulegen
Was erhalten die Freiwilligen?digitales Kennenlerngespräch zur Beantwortung aller Fragen, Austauschmöglichkeiten mit anderen Helfer*innen über Feedbackcalls und Facebookgruppe, Bescheinigung über ehrenamtliche Tätigkeit
Einsatzadresse

Kontakt

Lern-Fair
Lea Brinkmeier
Dorotheenstraße 157
53119 Bonn

Einsatzadresse
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Jetzt bewerben!
Ausdrucken
Newsletter